Wohnungen Wien

Wohnungen in Wien findet man am Immobilienmarkt in jedem Bezirk. Egal ob man eine Immobilie im Herzen der Stadt oder in den Randbezirken bezieht, jeder Stadtteil hat seinen eigenen Reiz. Der erste Bezirk wird von Einheimischen und Urlaubern wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Stephansdom oder der Oper geschätzt. Hier findet man viele stilvolle Mietwohnungen in perfekt renovierten Altbauten. Das Gebiet zwischen der Ringstraße und dem Gürtel ist dicht besiedelt. Wer hier wohnt, findet zwar wenig Grünflächen, genießt aber ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz.

Die Außenbezirke der Stadt sind von großen Wohnsiedlungen geprägt. Dabei kann man sowohl Wohnungen in weitläufigen Siedlungen als auch in kleineren Anlagen erwerben oder mieten. In den Randbezirken werden auch immer wieder Reihen- und Einfamilienhäuser errichtet. Mieter und Eigentümer dieser Bauten freuen sich über einen Garten vor der eigenen Haustür. Genossenschaften und private Eigentümer vergeben in der Stadt Wohnungen. Wien überzeugt mit einer tollen Lebensqualität für Jung und Alt.

Freizeit in Wien

Die Metropole ist weit über die österreichischen Grenzen für ihr breites kulturelles Angebot bekannt. Egal ob man die Staatsoper, die Philharmonie oder ein Konzert am Rathausplatz besucht, in Wien kommen Musikfans voll auf ihre Kosten. Filmfans können zwischen vielen großen und kleinen Kinos wählen, wobei sich manche Häuser auf Filme im Originalton spezialisiert haben. Im Sommer sorgen Open-Air-Kinos für Filmvergnügen unter freiem Himmel. Sportliche Menschen schätzen den Prater, die Donauinsel und die Lobau als Trainingsgebiet. Ein Highlight für Läufer ist der Wien Marathon, der jedes Jahr im April stattfindet. Zahlreiche Frei- und Hallenbäder und die Therme in Oberlaa erfreuen Groß und Klein.

Während der Weihnachtszeit besuchen Einheimische gerne einen der schönen Christkindlmärkte. Der bekannteste wird jedes Jahr Ende November auf dem Rathausplatz eröffnet. Am 31. Dezember begrüßen Wiener gemeinsam mit ausländischen Gästen am Silvesterpfad das neue Jahr. Ab Mitte Januar verwandelt sich der Rathausplatz in den Eistraum und man kann hier auf Schlittschuhen inmitten der Sehenswürdigkeiten seine Runden drehen. In Wien gibt es sogar eine Skiwiese, wo Kinder und Erwachsene gerne ihre Freizeit verbringen.